Organic ECO Original 20 kg

-10%

25,79  23,21 

- 10 % OFF

Der Dünger Organic ECO Original mit dem EKO Zertifikat enthält alle notwendigen Nährstoffe, die Pflanzen für ihre Entwicklung benötigen. 100% natürlicher und kompostierter Pelletdünger, angereichert mit natürlichen Stimulanzien für ein starkes und gesundes Keimlingswachstum. Es eignet sich zum Grunddüngen, Nachdüngen und Verpflanzen aller Arten von Pflanzen.

Warum HomeOgarden Dünger Organic ECO Original verwenden:

  • Verbessert die Bodenstruktur.
  • Erhöht die Humusproduktion.
  • Erhöht die Aktivität nützlicher Mikroorganismen.
  • Enthält wichtige Nährstoffe für Wachstum und Entwicklung.
  • Erhöht den Ernteertrag.
  • Schnelle Löslichkeit und Wirkung.
  • Reduziert den Säuregehalt des Bodens.
  • Kein unangenehmer Geruch und störendes Unkraut.
  • Keine künstlichen oder chemisch behandelten Inhaltsstoffe.
  • Wird auch zur Kompostierung verwendet.
  • Hat ein EKO Zertifikat.
Šifra izdelka: AT3830057762531 Kategorije: ,

Organic ECO Original 20 kg

Natürlicher Dünger hat einen neutralen pH-Wert, der für alle Arten von Pflanzen nützlich ist. Der Dünger wird in Form von Pellets kompostiert, die hervorragend löslich sind. Dies bedeutet, dass der Dünger schnell auf die Pflanzen und den Boden einwirkt

In einem organischen Garten ist das Düngen nicht nur, um die Pflanzen zu füttern, sondern den Boden gesund und lebendig zu halten. Dieser Dünger sichert diese beiden wichtigen Prozesse. Mit Hilfe von Düngemitteln gelangen alle notwendigen Nährstoffe und Mikroorganismen in den Boden. Gleichzeitig aktiviert der Dünger den Boden biologisch und erhöht so seine Fruchtbarkeit.

In kompostiertem organischen Dünger finden Sie Humin- und Fulvinsäure, die wichtige Nährstoffe für Pflanzen sind. Zusammen mit nützlichen Mikroorganismen aktivieren sie Nährstoffe im Boden. Das Ergebnis sind zufriedene Pflanzen, die gesunde Früchte bringen.

Natürlicher Dünger hat einen neutralen pH-Wert, der für alle Arten von Pflanzen nützlich ist. Der Dünger wird in Form von Pellets kompostiert, die hervorragend löslich sind. Dies bedeutet, dass der Dünger schnell auf die Pflanzen und den Boden einwirkt

Vorbereitung der Düngers Organic ECO Original

Der Dünger ist jn Pelletform, daher ist seine Verwendung einfach. Streuen Sie die empfohlene Menge Dünger auf die Oberfläche und verbragen Sie ihn leicht.

Befolgen Sie für die Grunddüngung ein Verhältnis von 1 kg für 10 m².

Für beste Ergebnisse folgen Sie den Düngungsgsplan:

  • Düngen Sie zum ersten Mal im März, bevor Sie säen oder pflanzen
  • Düngen Sie die Sämlinge nach Bedarf, zwischen Mai und Juni
  • Das letzte Düngen erfolgt im Oktober oder November, nach der Ernte.

Kundenmeinungen

100-organic-vegipost-organsko-gnojilo-homeogarden-283x283px

Anwendung und Produktspezifika

Ist das Produkt für meinen Garten geeignet?

Organic ECO Original ist ein hochwertiger natürlicher Dünger, der für alle Arten des Pflanzens geeignet ist, für Beete, Hochbeete oder Balkontöpfe. Es ist für alle Arten von Pflanzen geeignet, von Gemüse und Obst bis zu Kräutern und Blumen.

Wie kann ich den Dünger verwenden?

Verwenden Sie das Produkt als Basisdünger für die Vorbereitung des Bodens im Frühling, das Umpflanzen oder das Erstellen neuer Beete. Nachdüngen wird ebenfalls empfohlen, da Sie auf diese Weise der Pflanze ständig die notwendigen Nährstoffe hinzufügen, die für ein üppiges Wachstum erforderlich sind. Der Dünger eignet sich auch hervorragend zur Vorbereitung von Kompost.

Wie viel Dünger brauche ich?

Organic ECO Original ist in zwei Paketen erhältlich:

  • 10 kg-Packung: ausreichend für das Düngen von 100 m²
  • 20 kg-Packung: ausreichend für das Düngen von 200 m²

Was enthält das Produkt?

4% N (Gesamtstickstoff), 3% P205 (Gesamtphosphat), 3% K20 (Kaliumoxid), 9% CaO (Calciumoxid), 1% MgO (Magnesiumoxid). Trockenmasse mindestens 90%. Organische Substanz mindestens 70%, pH-neutral 6-7. Die Menge an Schwermetallen liegt unter den maximal zulässigen Konzentrationen (RHG). Zusammensetzung: Bio-Hühnermist gemäß der Richtlinie EG 1069/2008, Kategorie 2. * Zertifiziert für den ökologischen Landbau gemäß den Richtlinien EEC 834/2007 und 889/2008 unter Aufsicht von Control Union Certifications.

Zu welcher Jahreszeit sollte das Produkt verwendet werden?

Pflanzen im Garten und Obstgarten können in jedem Monat, von Februar bis November, gedüngt werden. Stellen Sie nur sicher, dass der Boden nicht gefroren ist.

Wie erzielt man die besten Resultate?

Gute organische Dünger benötigen für eine optimale Leistung auch ein hochwertiges natürliches Substrat. Wenn Sie sich für einen vollständig organischen Garten entschieden haben, beginnt alles mit organischem Boden. Zum Pflanzen empfehlen wir die Verwendung von organischem Substrat Organische Erde mit Kokosfasern. Sie speichert ausgezeichnet die Feuchtigkeit und ermöglicht es den Pflanzen, ein starkes Wurzelsystem zu entwickeln.

Für eine erfolgreiche Feuchtigkeitsspeicherung und den Schutz vor Temperaturunterschieden empfehlen wir die Verwendung unseres Produkts Organische dekorative Rinde. Große Kokosnussstücke halten erfolgreich Wasser zurück und schützen Ihre grünen Beete auf ganz natürliche Weise. Und Regenwürmer und Marienkäfer lieben sie!

Achten Sie beim Düngen darauf, die Düngermenge an die Pflanzenart anzupassen, da nicht alle Pflanzen gleich gedüngt werden möchten. Wenn Sie es wie ein Profi machen möchten, empfehlen wir Ihnen einen Gemüsegartenplan zu erstellen, bevor Sie mit dem Pflanzen beginnen.

  • Alles für die Frühlingsvorbereitung des Gartens.
  • Alles zum Pflanzen in Töpfen.
  • Alles für Hochbeete.

Düngemittel gehören der Vergangenheit an!

Untersuchungen zeigen, dass der Boden in Österreich zu viel gedüngt wurde. Synthetische Dünger können sehr kurzfristig wirken, aber hier enden ihre Vorteile. Der anfängliche Erfolg des Wachstums überträgt sich schnell auf die Erschöpfung der Pflanzen. Dünger enthalten normalerweise zu viel Stickstoff, wodurch die Pflanze andere wichtige Nährstoffe nicht aufnehmen kann.

Am problematischsten sind die schädlichen Auswirkungen auf die Umwelt: Rückstände im Boden, die dann auch auf Ihrem Teller enden, Gefahren für nützliche Tiere, Eindringen von Chemikalien in das Grundwasser. Das sind Konsequenzen, die sicherlich bei der Verwendung von Düngern auftreten.

Es gibt keinen Grund, nach schnellen Lösungen zu suchen, wenn Sie ganz einfach und umweltfreundlich mit der Verwendung von organischen Düngern beginnen können. Solche Dünger arbeiten mit einem langsamen Zersetzungsprozess, sodass es schwierig ist, den Boden zu überdüngen. Dünger versorgen Pflanzen mit Nährstoffen und machen den Boden fruchtbar und voller nützlicher Mikroorganismen.

Das Ergebnis sind üppige und grüne Beete mit gesunden Früchten voller Vitamine und Mineralien. Ein berühmtes Sprichwort über den Garten sagt: Arbeite mit der Natur, nicht gegen sie.

Häufig gestellte Fragen und Antworten

Unterschiedliche Pflanzen benötigen unterschiedliche Mengen Dünger. Wir empfehlen Ihnen, vor dem Pflanzen zu überprüfen, wie viel Dünger die Pflanze benötigt und darauf basierend einen Gemüsegartenplan zu erstellen.Organischer Dünger kann den Pflanzen oder dem Boden nicht schädigen, aber man sollten nicht übertreiben. Die empfohlene Düngermenge beträgt 10 kg pro 100 m².

Organic ECO Original wird für alle Pflanzenarten empfohlen. Sie lieben ihn: Tomaten, Gurken, Kürbisse, Kartoffeln, Bohnen, Salate, Kräuter, Erdbeeren, Himbeeren, Äpfel, Birnen, Kirschen …

Der Dünger hat das entsprechende EKO Zertifikat und ist für ökologisches Gärtnern geeignet.

Natürlich! Es fügt dem Kompost Nährstoffe hinzu und erhöht die Aktivität von Mikroorganismen, die für die Zersetzung und Bildung von ausgezeichnetem Humus notwendig sind.

Der Dünger enthält keine künstlichen Verstärker oder Stimulanzien. Er versorgt die Pflanzen auf vollständig organische und nachhaltige Weise mit allen notwendigen Nährstoffen. Im Gegensatz zu Düngemitteln wirkt es sich kurzfristig und langfristig positiv auf Pflanzen und den Boden aus. Der Dünger ist biologisch abbaubar und daher für die Umwelt, Menschen und Tiere gut.

Säuren absorbieren Schwermetalle und helfen den Boden zu reinigen. In gewisser Weise entgiften sie den Boden. Bodenverbesserer sind wichtig, weil sie die Fruchtbarkeit und die Aktivierung nützlicher Mikroorganismen fördern. Sie sind auch reich an wichtigen Pflanzenmineralien wie Kohlenstoff und Kalium.

Wir alle, die wir unter der Marke HomeOgarden arbeiten, setzen uns für nachhaltige Produkte ein. Unsere Vision ist es, dass jeder seinen eigenen Bio-Garten hat, und unsere Mission ist es, niemals ein Produkt auf den Markt zu bringen, das der Erde, der Umwelt oder den Menschen in irgendeiner Weise schadet. Dies ist unser Gelübde.

Team HomeOgarden

Ähnliche Produkte

GARTENNACHRICHTEN LESEN

Sie müssen nicht weit gehen, um neue Tipps zu erhalten - nur bis zu Ihrem E-Mail-Posteingang. Um sicherzustellen, dass Sie keine wichtigen Informationen oder aktuellen Kampagnen verpassen, laden wir Sie ein, sich für unseren Newsletter anzumelden. Aber keine Sorge, wir werden Ihnen nur nützliche Inhalte schicken.

* Eine E-Mail-Adresse ist erforderlich. Mit dem Abonnement des Garten-Newsletters erkläre ich, dass ich über meine Rechte in Bezug auf die angegebenen persönlichen Daten informiert bin.

Gartentipps

gartenplanung

Gartenplanung

Die Vision vom Garten beginnt in der Zeit, wenn die Natur noch ruht, in Erwartung des Frühling. Dann ist die ideale Zeit, um sich gut für die Gartensaison vorzubereiten und seine Ideen und Wünsche in einen Gartenplan umzusetzen.

Weiterlesen »

Vorteile der Kokosfasern beim Gärtnern

Kokosfasern bestehen aus dem Inneren der Kokosnussschale, als ein natürliches Nebenprodukt der Verarbeitung von Kokosnüssen. Raue, stärkere Fasern werden bereits schon jahrelang für die Herstellung von Seilen, Bauelementen, Matratzen und ähnlichem verwendet.

Weiterlesen »

BALKONGARTEN

Einen Gemüsegarten in der Stadt zu haben war noch nie populärer. Gärtnern ist nicht nur für die reserviert die einen Hof haben, sondern ach für urbane Stadtbewohner, die Zierpflanzen auf ihren Balkons mit Töpfen voller Kräuter und roter scharfer Chili-Früchte gewechselt haben. Gesunde, frisch gepflückte und köstliche Nahrung aus eigenem Balkon-Gemüsegarten kann auch auf Ihrem Teller seinen Platz finden, auch wenn es sich um einen Balkon mit nur ein paar Töpfen handelt.

Weiterlesen »
kartoffeln

Organische Kartoffeln

Kartoffeln aus dem eigenen Garten oder in einem Sack angebaut sind etwas ganz anderes als die “Wasserkartoffeln“ aus Ägypten oder andere, industriell angebaute, voll mit Chemikalien und Kunstdünger. Kartoffeln kann man schon bereits Mitte März unter einer Decke anbauen, aber man muss sie vorkeimen lassen. Frühreifende Sorten können wir schon ab Mitte Mai anbauen.

Weiterlesen »
Gewicht 20 kg
Izberite valuto
EUR Euro

Hier können Sie einstellen, welche Cookies auf der Seite geladen werden sollen.

Privacy Settings saved!
Datenschutzcenter

Hier können Sie einstellen, welche Cookies auf der Seite geladen werden sollen.

Cookies zur Aufzeichnung von Werbestatistiken.

Wir verwenden Facebook, um Links zu sozialen Medien zu verfolgen.
  • m_pixel_ratio
  • presence
  • sb
  • wd
  • xs
  • fr
  • tr
  • c_user
  • datr

Mit Google Tag Manager überwachen wir unseren Verkehr und helfen uns, die neuen Funktionen der Website zu testen.

Zavrni piškotke
Cookies akzeptieren