Pflanzen, die die Luft reinigen und die Raumenergie verbessern

Pflanzen, die die Luft reinigen und die Raumenergie verbessern

Sie sind nicht nur schön anzuschauen, sondern bringen auch viele Wohltaten und es ist überhaupt nicht nötig sie zu konsumieren. Stellen Sie diese Pflanzen auf den Arbeitstisch und sie werden Ihre Konzentration verlängern und Ihre Effektivität von 10 bis zu 20% vergrößern…

Sie sind sehr wichtig für die Verbesserung der Luftqualität. So können einige Pflanzen eine große Anzahl von Schadstoffen aus Ihrem Wohnraum wegjagen. Einige beeinflussen unglaublich das Gedächtnis, während andere die Energie erhöhen und schon von den alten Zeiten an als Träger der guten Stimmung gesehen wurden. Lesen Sie welche fünf Pflanzen sich als echte Freunde in jedem Heim gezeight haben.

Das Einblatt (Spathiphyllum)

Diese erstaunliche Pflanze hat hervorragende Ergebnisse in der Forschung erreicht. Sie hat als einzige alle sechs schädlichen Verbindungen (Benzol, Formaldehyd, Trichlorethylen, Xylol, Toluol, Ammoniak) , die wir in der Luft finden können beseitigt. Es wird angenommen, das diese Pflanze eine positive Wirkung auf die Spiritualität der Menschen hat. Das Einblatt ist sehr leicht zu pflegen und kann auch in dunklen, schattigen Räumen ausgezeichnet gelinge.

Der Gemeine Efeu (Hedera helix)

Diese Zimmerpflanze hat die höchste luftreinigende Wirkung. Sie beseitigt fünf Schadstoffe, die unsere Heime bewohnen ( Benzol, Formaldehyd, Trichloräthylen, Xylol und Toluol). Die Pflanze wirkt sehr empfindlich, ist aber sehr widerstandsfähig und leicht zu züchten. Wahrscheinlich wird Sie auch die Tatsache erfreuen, dass die Pflanze sehr schnell wächst. Ein weiterer Vorteil ist auch der Preis, der fast immer günstig ist. Es ist ratsam diese Pflanze um Ihre Arbeitsflächen oder am Arbeitsplatz zu haben.

Die Sanseveria (Sansevieria trifasciata)

In der gleichen Untersuchung wurde festgestellt, dass genau wie der Efeu, die Sanseveria auch 5 schädliche Stoffe aus unserem Lebensraum beseitigt. Großer Vorteil dieser Pflanze ist die Tatsache, dass sie während der Nacht Sauerstoff freilässt und nicht durch den Tag, wie es die meisten Pflanzen tun. Genau wegen dieser Tatsache ist die Sanseveria ein ausgezeichneter Gast im Schlafzimmer. Es ist nicht ratsam sie in die Kinderzimmer zu stellen, da ihre Blätter leicht giftig sind. Sie ist leicht zu züchten und benötigt seltenes Gießen und gelingt auch in dunkleren Räumen.

Rosmarin (Rosmarinus officinalis)

Rosmarin gehört den Gewürzpflanzen an und er kann sich mit einer unglaublichen Leistung großtun: er fördert die Leistungsfähigkeit des Gehirns. Untersuchungen haben bewiesen, dass der Duft von Rosmarin während des Lernens das Erinnerungsvermögen von 60 bis zu 75% steigern kann. Wirklich eine erstaunliche Tatsache, die Sie ab jetzt sicherlich immer benutzen werden, wenn Sie viel zu pauken haben.  Deswegen ratet man eine Rosmarinpflanze auf dem Arbeitstisch zu haben. Er ist ausgezeichnet für das Reinigen der Luft und sein Duft wird Ihre Stimmung verbessern und die Konzentration fördern. Die Pflanze kann man sehr leicht züchten und es lohnt sich durchaus einen Platz in Ihrem Lebensraum für einen Topf mit Rosmarin zu finden.

Orhideen

Blumen unglaublich wunderschöner Blüten, die unsere Stimmung und die Raumenergie verbessern. Im alten China wurden die Blüten für das Austreiben der schädlichen Einflüsse, vor allem für Unfruchtbarkeit, woher auch ihr Name kommt (Orchis – Hoden –Symbol der Befruchtung). Auch die alten Griechen haben sie als ein Symbol der Fruchtbarkeit angesehen und haben sie an junge Paare verschenkt. Wie auch die Sanseveria setzt diese Pflanze während der Nacht Sauerstoff frei, was sie zu einer ausgezeichneten Wahl für das Schlafzimmer macht. Orchideen züchten ist nicht schwer, es ist aber notwendig manche Tatsachen wegen der anderen Art des Züchtens zu kennen. Große Empfehlung für das Behausen dieser Pflanze, aber Vorsicht – diese Hobby ist ansteckend und Sie werden ganz bestimmt nicht nur bei einer Pflanze stoppen. J

Ivan Strunje ist Pflanzen- und Naturliebhaber aus Vinkovci, Kroatien. Er ist Student und Stipendist des Unternehmens HomeOgarden. Er fördert organischen Anbau und organisches Gärtnern, denn nur so können wir unseren Planeten retten.

Anmeldung zum Homeogarden Newsletter

Weitere Tipps
0